PD Dr. Hünlich

PD Dr. med. Mark Hünlich
Privatdozent Dr. Hünlich studierte Medizin in Freiburg und Burlington, Vermont (USA). Nach der Promotion (Thema: Sauerstoffverbrauch von Herzmuskelzellen) begann er 1999 seine klinische Ausbildung in der Abteilung für Kardiologie und Pneumologie der Universitätsklinik Göttingen, in der er zuletzt als Oberarzt des Herzkatheterlabors und der internistischen Intensivstation tätig war.

Während dieser Zeit erfolgte eine weitergehende Spezialisierung in der speziellen internistischen Intensivmedizin, der katheterinterventionellen Versorgung von Koronarverengungen, Herzklappenfehlern und von strukturellen Herzerkrankungen. Zusätzlich erwarb er die Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK).

Seit dem 01.01.2018 ist PD Dr. Hünlich als Kardiologe und Belegarzt im Herz- & Gefäßzentrum am Krankenhaus Neu Bethlehem tätig.

Mitgliedschaften:
Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
Europäische Gesellschaft für Kardiologie (ESC)

Tätigkeitsschwerpunkte:
Nichtinvasive Kardiologie
alle Methoden 

Invasive Kardiologie
Kathetertechniken zur Untersuchung und Behandlung von Gefäßengstellen einschl. Ballondilatation, Stent-Implantation, Rotablation, Thrombektomie
Zusätzlich:
Endovaskulärer (minimalinvasiver) Aortenklappenersatz
Minimal-invasive Mitralklappenrekonstruktion (MitraClip)
Verschluss eines Defektes der Vorhofscheidewand (PFO/ASD-Okkluder)
Verschluss des linken Vorhofohres (LAA-Okkluder)

Veröffentlichungen:
bitte folgen Sie dem Link